Walmart stellt neue AR-Funktion vor

Die Technologie nimmt einen Scan des Kunden auf. Anschließend werden die Kleidungsstücke am Körper genau dargestellt, einschließlich Schattierungen und Flattern des Stoffes. Auf diese Weise können die Verbraucher verschiedene Versionen der gleichen Produkte vergleichen und mit Größen und Farben experimentieren, ohne dafür ins Geschäft gehen zu müssen.

Be Your Own Model 

Es ist der jüngste Schritt von Walmart, den Verbrauchern die Möglichkeit zu geben, mit Augmented Reality bequem von zu Hause aus einzukaufen. Zuvor hatte das Unternehmen Walmart die Funktion “View In Your Space” angekündigt, die zeigt, wie die Möbel im Wohnzimmer aussehen.

Mit der Übernahme von Zeekit, einem Spezialisten für “Anprobiertechnologie”, soll das Fotografieren zu Hause so reibungslos wie möglich gestaltet werden. Nach Angaben des Unternehmens ist das Schwierigste daran, sein eigenes Modell zu sein, ein gutes Foto zu machen. Mit dieser App ist es schwieriger, etwas falsch zu machen, als es richtig zu machen.

Die Programmierer von Walmart haben es außerdem geschafft, das Gerät so energieeffizient wie möglich zu machen, damit sich die Kunden keine Sorgen um eine leere Batterie machen müssen. “Wir wollen, dass die Kunden stundenlang Kleidung anprobieren, deshalb musste der Batterieverbrauch so niedrig wie möglich sein.” Erzählt von Ainoa.

Das Einkaufen der Zukunft wird mit AR stattfinden

Der Walmart-Marktplatz enthält bereits mehr als 270.000 Kleidungsstücke für Frauen sowie beliebte Marken wie Champion, Levi’s und Hanes. Aber selbst mit dem großen Online-Angebot und den AR-Funktionen erwartet Incandela, dass die Kunden immer noch in den Laden kommen, weil sie in der Regel eine Mischung aus Einkaufen im Laden und Online-Komfort wünschen. 

Walmart ist nicht der einzige Riese, der AR für den E-Commerce einsetzt. Ikea und zahlreiche andere Einzelhändler sind ihnen vorausgegangen. Das Unternehmen erweitert die App, um Fotos zu machen, die sowohl auf der Walmart-Website als auch in der App funktionieren. Das Unternehmen teilt mit, dass eine Android-Version in den kommenden Wochen im Play Store erscheinen wird.

Concepting
Concepting

Index

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.